Langenburg / POL  Uhr
Ein Muldenkipper hat am Freitagmittag das Langenburger Stadttor schwer beschädigt. Der 59-jährige Fahrer eines Muldencontainer-Lkws hatte den Auftrag, im Stadtzentrum einen Container abzuliefern.

Als er nach Auftragserledigung gegen 12.15 Uhr auf der Hauptstraße stadtauswärts fuhr, hatte er wohl vergessen, die Greifarme des Muldenkippers einzufahren. Beim Passieren des Stadttors, das lediglich eine Durchfahrtshöhe von 2,60 Meter hat, prallte der Laster mit den hochgefahrenen Greifarmen gegen das Gemäuer. Das Tor wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Inwieweit die Statik des historischen Stadttors und die darin untergebrachte Wohnung beeinträchtigt sind, prüft derzeit ein Gutachter. Die Schadenssumme lässt sich derzeit nicht exakt beziffern.