Mordversuch: Prozess beginnt

SWP 29.01.2013

Blaufelden/Ellwang - Das Landgericht Ellwangen verhandelt ab heute, Dienstag, 29. Januar, über einen versuchten Mord. Ein heute 40-Jähriger und dessen Sohn sind angeklagt, die Tochter (beziehungsweise Schwester) entführt zu haben. Zudem wird ihnen vorgeworfen, dass sie den Verlobten der jungen Frau umbringen wollten. Nach dem Willen ihres Vaters sollte die damals 17-Jährige aus Blaufelden einen Mann in der Türkei heiraten, schreibt die Staatsanwaltschaft. Dass die junge Frau schon mit einem 22-Jährigen verlobt war, missbilligte der Vater. Er habe seine Tochter in die Türkei verschleppen und dort verheiraten wollen. In Bulgarien wurde er gestoppt.

Monate später, im August 2012, soll der Vater mit seinem damals 16-jährigen Sohn versucht haben, den Verlobten umzubringen. Der Vater wollte den Mann überfahren. Sein Sohn versuchte, den Verlobten vor den Wagen zu stoßen. Das Opfer wurde nicht verletzt.