Crailsheim Mitarbeiter der IKK classic stellen das Angebot der Krankenkasse vor

Versicherte von Deutschlands größter Innungskrankenkasse erhalten Bonuszahlungen für Vorsorgeuntersuchungen, die professionelle Zahnreinigung sowie die Mitgliedschaft in einem Sportverein.
Versicherte von Deutschlands größter Innungskrankenkasse erhalten Bonuszahlungen für Vorsorgeuntersuchungen, die professionelle Zahnreinigung sowie die Mitgliedschaft in einem Sportverein. © Foto: Privat
Crailsheim / AB/PM 21.02.2014
Welche Krankenkasse ist die richtige für mich? Diese Frage stellen sich viele, wenn sie von Schule oder Studium in den Beruf kommen. Die Antwort darauf ist nicht leicht.

Welche Krankenkasse ist die richtige für mich? Diese Frage stellen sich viele, wenn sie von Schule oder Studium in den Beruf kommen. Die Antwort darauf ist nicht leicht. Auf der Gesundheitsmesse Vitawell im Hangar in Crailsheim informieren Mitarbeiter der IKK classic über Angebote der größten deutschen Innungskrankenkasse.

Die IKK classic ist die sechstgrößte Krankenkasse in Deutschland. Bundesweit versichert sie rund 3,6 Millionen Menschen. Im Jahr 2014 hat sie ihre Leistungen nochmals deutlich ausgeweitet. Vorsorge und Prävention sind dabei zentrale Anliegen.

Insgesamt 300 Euro statt der bisherigen 200 Euro umfasst beispielsweise das Gesundheitskonto der Krankenkasse in diesem Jahr. Dieses steht jedem Versicherten für Gesundheitskurse und besondere Leistungen wie etwa Osteopathie oder homöopathische Arzneimittel zur Verfügung. Der Versicherte entscheidet selbst, wie er das Geld auf dem Gesundheitskonto nutzen möchte. Auch für Präventionskurse gibt es nun einen Zuschuss von jeweils bis zu 90 Euro. Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft werden mit weiteren 100 Euro pro Jahr gefördert.

Zur Vorsorge gehen und sportlich aktiv sein, das lohnt sich mit der IKK classic doppelt: Die Gesundheit dankt es, und es gibt von der Krankenkasse einen Bonus von bis zu 300 Euro im Jahr, für Kinder bis zu 150 Euro jährlich. Bonuszahlungen erhalten IKK-Versicherte beispielsweise für die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen, die professionelle Zahnreinigung oder die Mitgliedschaft in einem Sportverein.

Die IKK classic hat als Familienkasse im Jahr 2014 auch die Kostenübernahme für künstliche Befruchtung und die Rufbereitschaft von Hebammen erweitert.

Info Telefon 0 71 31 / 61 90, Internet www.ikk-classic.de