Geld Michelfeld dankt der Stadt Schwäbisch Gmünd für spontane Hilfe

Michelfeld / swp 28.07.2018

Kurz nach dem verheerenden Großbrand, der im September 2016 den Bauhof in Erlin samt Fahrzeugflotte zerstörte, erhielt die Gemeinde spontane Hilfe durch die Stadt Schwäbisch Gmünd. Ein geschenkter Kastenwagen leistete bis ins Frühjahr wertvolle Dienste. Altersbedingt musste das Fahrzeug im April ausgemustert werden. Mit dem Verkauf konnten 1500 Euro erzielt werden. Beim Betriebsausflug besuchten die Mitarbeiter der Gemeinde Schwäbisch Gmünd. Bürgermeister Wolfgang Binnig nutzte den freundlichen Empfang, um seinem Kollegen Oberbürgermeister Richard Arnold für die schnelle und großzügige Unterstützung zu danken. Die Solidarität, die Michelfeld von Gmünd nach diesem Schicksalsschlag erfahren hat, sei sehr wertvoll und ermutigend gewesen. Neben einer Chronik mit Presseberichten über die Ereignisse seit September 2016 und dem Wiederaufbau des Bauhofs brachten die Michelfelder die 1500 Euro Verkaufserlös für den Kastenwagen mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel