Michelbach Michelbach: Klasse 9r gewinnt Frisbee-Turnier

Michelbach / SWP 23.07.2015
Mehr als 50 Schüler der Klassen 8 bis 10 haben kürzlich am ersten Ultimate-Frisbee-Turnier des evangelischen Schulzentrums Michelbach teilgenommen.

175 Gramm wiegt die Frisbee-Scheibe, die beim Schulturnier geworfen wurde. Sieben Schulklassen konnten unter idealen Wetterbedingungen ihr Können unter Beweis stellen. Am Ende stemmten die Jungs und Mädchen der Klasse 9r den Siegerpokal in die Höhe.

Wodurch zeichnet sich ein Ultimate-Frisbee-Turnier aus? Laut Angaben der Schule durch den "Geist des Spieles". Die Prinzipien Fairness und Spaß stehen im Vordergrund, weshalb ohne Schiedsrichter gespielt wird. Die Spieler treffen alle Entscheidungen. Die wichtigste Aufgabe jedes Spielers ist es, fair zu bleiben. Es wird darauf vertraut, dass kein Spieler absichtlich die Regeln verletzt. Ziel des Spiels ist, die Frisbee-Scheibe in der gegnerischen Endzone zu fangen, wofür die Mannschaft des Fängers einen Punkt erhält. Spielelemente aus dem Basketball und dem American Football sind enthalten, jedoch bedeutet jeder Körperkontakt theoretisch ein Foul.

Info Für das nächste Schuljahr plant das Evangelische Schulzentrum ein weiteres Frisbee-Turnier, zu dem alle Schulen im Landkreis eingeladen sind. Anfragen per E-Mail an: info@eszm.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel