Vellberg Medizinischer Dienst benotet Pflegestift

Vellberg / SWP 11.09.2013

Zwei Mitarbeiter des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) haben Mitte August das Pflegestift in Vellberg besucht. Bei der Regelprüfung wurden die Prozess-, Struktur- und Ergebnisqualität in der Pflege untersucht, schreibt Pflegedienstleiter Manfred Wieland. Neben der Pflegedokumentation seien die Aufbau- und Ablauforganisation überprüft worden. Weitere Kriterien waren Qualitätsmanagement, Hygiene, die soziale Betreuung der Bewohner sowie stichprobenartig die korrekte Durchführung der Körper- und Behandlungspflege, die Nahrungs- und Flüssigkeitsversorgung, der Umgang mit dementiell erkrankten Menschen und mit freiheitsentziehenden Maßnahmen. "In allen vier Prüfkategorien (. . .) schnitt das Pflegestift Vellberg bestens ab, so dass am Ende die Gesamtnote 1,0 stand", so Wieland. Betreiber des Pflegestifts ist die Gruppe "Dienste für Menschen", Sitz Stuttgart.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel