Maifeiertag im Limpurger Land Maistreiche, -feiern und -hocketsen im Limpurger Land

1. Mai 2019, Maifeiertag. Maibaum Gaildorf
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Radler in Unterrot
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Wir sind waschechte Eutendorfer, gesehen beim Baubetriebshof in Eutendorf
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Die Country-Rider aus Unterrot wandern bei Eutendorf.
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. We love Eutendorf beim Baubetriebshof in Eutendorf
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. TSV-Vereinsheim-Team
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. TSV-Vereinsheim-Team
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. TSV-Vereinsheim-Team
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Winzenweiler Stuben
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Winzenweiler Stuben
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Landfrauen Eutendorf/TSV Eutendorf
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Landfrauen Eutendorf/TSV Eutendorf
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Die Münsteraner
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Mittagspause bei der Körhalle
© Foto: Hans Buchhofer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Sulzbach-Laufen: Auf dem Weg zum Altenbergturm gehört natürlich auch der Einkehrschwung in die Jausenstation Altenberg, zu einem zünftigen Weißwurstfrühstück inmitten unverbrauchter Natur. Da lässt´s sich gut sein, besonders wenn man früh da ist.
© Foto: Peter Kraft
1. Mai 2019, Maifeiertag. Für leidenschaftliche Gipfelstürmer war der steile Weg zum Hagberg ein willkommenes Ziel. Als Belohnung winkten im Freien eine herrliche Aussicht, kühle Getränke und ein zünftiges Vesper.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Für leidenschaftliche Gipfelstürmer war der steile Weg zum Hagberg ein willkommenes Ziel. Als Belohnung winkten im Freien eine herrliche Aussicht, kühle Getränke und ein zünftiges Vesper.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Für leidenschaftliche Gipfelstürmer war der steile Weg zum Hagberg ein willkommenes Ziel. Als Belohnung winkten im Freien eine herrliche Aussicht, kühle Getränke und ein zünftiges Vesper.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Die Kurzstrecken-Wanderer vor dem Dorfheim von Honkling wurden gut beschirmt und bestens bewirtet. Ein gelegentlicher Andrang bei der Essensausgabe wurde gerne in Kauf genommen.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Die Kurzstrecken-Wanderer vor dem Dorfheim von Honkling wurden gut beschirmt und bestens bewirtet. Ein gelegentlicher Andrang bei der Essensausgabe wurde gerne in Kauf genommen.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Seit mehr als zehn Jahren pflegt diese Gruppe aus Honkling ihren Maiausflug. Erst nach und nach kamen die Kinder hinzu. Das erste Ziel auf dem Hagberg wurde zum krönenden Abschluss mit dem Besuch des Dorfheims von Honkling gekrönt.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Vorbei an gelb blühenden Wiesen konnten Radfahrer und Wanderer auf dem Hagberg einen guten Rundblick genießen.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Vorbei an gelb blühenden Wiesen konnten Radfahrer und Wanderer auf dem Hagberg einen guten Rundblick genießen.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag. Vorbei an gelb blühenden Wiesen konnten Radfahrer und Wanderer auf dem Hagberg einen guten Rundblick genießen.
© Foto: Rainer Kollmer
1. Mai 2019, Maifeiertag, Maischerze in Fichtenberg.Mit pfiffigen Installationen haben die Fichtenberger Maischerzbolde kommunalpolitische Themen bildhaft umgesetzt. Für die Badeaufsicht am Diebachstausee suchte die Gemeinde Sonnenschirm- und Surfbrettspender via Mitteilungsblatt - plakativ umgesetzt an den Ortseingängen, am Rathaus und Diebachsee.
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag, Maischerze in Fichtenberg.Mit pfiffigen Installationen haben die Fichtenberger Maischerzbolde kommunalpolitische Themen bildhaft umgesetzt. Für die Badeaufsicht am Diebachstausee suchte die Gemeinde Sonnenschirm- und Surfbrettspender via Mitteilungsblatt - plakativ umgesetzt an den Ortseingängen, am Rathaus und Diebachsee. Das Baugebiet Auchthalde möchten kreative Maikünstler lieber zu Grabe tragen.
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag. Maiwanderer
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag, Maischerze in FichtenbergMit pfiffigen Installationen haben die Fichtenberger Maischerzbolde kommunalpolitische Themen bildhaft umgesetzt. Für die Badeaufsicht am Diebachstausee suchte die Gemeinde Sonnenschirm- und Surfbrettspender via Mitteilungsblatt - plakativ umgesetzt an den Ortseingängen, am Rathaus und Diebachsee.
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeierteg, Maischerze in Fichtenberg Mit pfiffigen Installationen haben die Fichtenberger Maischerzbolde kommunalpolitische Themen bildhaft umgesetzt. Für die Badeaufsicht am Diebachstausee suchte die Gemeinde Sonnenschirm- und Surfbrettspender via Mitteilungsblatt - plakativ umgesetzt an den Ortseingängen, am Rathaus und Diebachsee.
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag. Angesägt und dann von der Feuerwehr sicherheitshalber umgelegt: der Maibaum von Fichtenberg
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag. Maiwanderer Fichtenberg
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag in Fichtenberg
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag. Radler
© Foto: Karl-Heinz Rückert
1. Mai 2019, Maifeiertag, Maischerz. In Hausen übt man den Aufstand mit einem Austritt aus der Oberroter Union (OU).
© Foto: Karl-Heinz Rückert
Limpurger Land / 01. Mai 2019, 20:46 Uhr

Im Limpurger Land haben viele Menschen den Mai gefeiert, Streiche gespeilt und den Maifeiertag genossen.