Wildenstein Märchenhaft und blumig

Die Ausstellung "Blumen-Märchen" mit Werken von Birgit Salvasohn im Rathaus in Wildenstein ist am morgigen Sonntag letztmals geöffnet. Privatfoto
Die Ausstellung "Blumen-Märchen" mit Werken von Birgit Salvasohn im Rathaus in Wildenstein ist am morgigen Sonntag letztmals geöffnet. Privatfoto
Wildenstein / PM 30.08.2014

Märchenhaft und floral - so sind die Bilder von Birgit Salvasohn. Morgen ist die Ausstellung der Künstlerin im Rathaus in Wildenstein von 14 bis 17 Uhr zum letzten Mal geöffnet. Herzblut steckt in jedem Pinselstrich, Detailliebe bestimmt ihr Werk.

Mit der Ausstellung "Blumen-Märchen" verbindet Birgit Salvasohn in der Ausstellung ihre beiden Schwerpunkte in der Malerei: Zum einen sind es die floralen Motive, die sie immer wieder auf neue Weise interpretiert. Mal sind ihre Blumen gerade aufgereiht, aber auch mal groß als Wiese dargestellt. Zum anderen bestimmt das Märchenhafte ihr Werk: Gartenzwerge reihen sich an Hase Hatschi und seine Freunde. Auch Bilder, die von klassischen Märchen wie "Des Kaisers neue Kleider" inspiriert wurden, sind zu sehen.