Landkreis Linke: Bock und Ofori lösen Kern als Sprecher ab

Landkreis / SWP 27.06.2014
Ernst Kern ist nicht mehr Kreissprecher der Linken, weil er sich auf sein Kreistagsmandat konzentriert. Seine Nachfolger: Kai Bock und Silvia Ofori.

Kai Bock und Silvia Ofori sind neue Sprecher des Kreisvorstands der Linkspartei in Schwäbisch Hall/Hohenlohe. Vorgänger Ernst Kern stellte sein Amt zur Verfügung, nachdem er in den Kreistag gewählt wurde. Dies teilt die Linkspartei mit. Kern will sich auf sein Mandat als Kreistagsabgeordneter konzentrieren.

Frank Heller tritt bei der nächsten Mitgliederversammlung am 8. Juli in der Niedernhaller Stadthalle als weiterer Kandidat für einen Posten im Kreisvorstand an. Somit wäre auch ein Mitglied aus dem Raum Krautheim im Kreisvorstand.

Bock beglückwünschte Kern nochmals zum Kreistagsmandat. Er forderte aber zugleich eine gute Kommunikation mit dem Kreisvorstand sowie eine enge Zusammenarbeit mit den Kreistagsabgeordneten der Linken in Heilbronn.

Als nächste Ziele schlägt Kai Bock vor, aktiver um Mitglieder zu werben. Auch die Kommunikation zwischen den Mitgliedern, sowie bessere Möglichkeiten zum gemeinsamen kennen lernen untereinander sollen gefördert werden. Die Pressearbeit und die Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Heilbronn sollen auch forciert werden.