Vellberg Liederkranz will in Kirche auftreten

Vellberg / SWP 19.04.2014
Seit einem Jahr hat der Liederkranz Großaltdorf eine neue Vorstandschaft. Den Höhepunkt im laufenden Jahr soll es am 8. November geben.

Der Erste Vorsitzende des Liederkranzes Großaltdorf, Michael Dietz, habe sich bei den Mitgliedern für ihr starkes Engagement bedankt, berichtet der Liederkranz von seiner Jahreshauptversammlung. Dietz gab zudem einen Ausblick auf das Jahr 2014: Eine 1.-Mai-Hocketse ist unter anderem geplant. Außerdem soll es ein Konzert in der evangelischen Kirche in Großaltdorf geben. Ein Höhepunkt soll wieder das Konzert mit der Gruppe "füenf" am 8. November werden.

Schriftführerin Agnes Ertl verwies auf die Aktionen des vergangenen Jahres. Bei der Jahresfeier mit Dirigent Cornelius Weller seien die Vorträge gut bei den Besuchern angekommen. Im April 2013 wurde der Vorstand neu gewählt. Ein wichtiger Beitrag zur Gemeinschaft im Chor war ein zweitägiger Ausflug im September des vergangenen Jahres. Die Gruppe fuhr ins Elsass, Manfred Czerny organisierte die Reise.

Der Liederkranz zeichnete auch langjährige Mitglieder aus. Helmut Bührle wurde in Abwesenheit für 45 Jahre aktive Chormitgliedschaft geehrt. Seit zehn Jahren singt Michael Dietz bei den Großaltdorfern.