Mainhardt Lieder und flotte Sprüche

JAKOB SIMON SCHMIERER 07.11.2014
Die Kultband Annâweech kam nach vier Jahren Pause wieder zu einem Auftritt nach Geißelhardt. 300 Fans drängten sich in der Helmut-Heinzel-Halle.

Das Mundartkonzert der hohenlohischen Art wurde vom Verein "Sängerlust Lachweiler Geißelhardt" veranstaltet, der sich sehr über den großen Andrang der Annâweech-Fans am Mittwochabend freute. "Die Stimmung war klasse, diese Lieder kennt man einfach. Es war toll, dass Annâweech noch neue Lieder gespielt hat und mit ihren flotten Sprüchen das Publikum vollkommen mitgerissen haben", sagte eine Konzert-Besucherin aus Lachweiler.

Besonders amüsiert hat sich das Publikum auch über das neue Lied über den Schnupfen, "weils do noch sou wenich Liader driwer geit." Rund 300 Besucher kamen nach Geißelhardt in die Helmut-Heinzel-Halle, um sich dieses Spektakel anzusehen. Von Liedern über die Landwirtschaft wie dem "Ôuhängerles Song" oder "Viel Fendt, viel Ehr" bis hin zum Hohenlohischen Rap war alles dabei. Und nach dem Konzert fingen dann auch die Besucher an zu dichten: "In Geißelhardt in unsrer Halle spielt Annâweech in jedem Falle." Für die Fans war es ein gelungener Abend, wo Musik, Stimmung und auch die Bewirtung passte.