Satteldorf Leonhard Weiss: neues Standbein im Baltikum

Vertreter der Leonhard Weiss-Gruppe und Esti Energia AS bei der feierlichen Firmenübernahme.
Vertreter der Leonhard Weiss-Gruppe und Esti Energia AS bei der feierlichen Firmenübernahme. © Foto: Leonhard Weiss
Satteldorf / PM 29.08.2014
Nach dem Kauf einer Firma in Estland ist das Bauunternehmen nun neben dem Gleis- und Straßenbau auch in der Energieversorgung tätig.

Seit mehreren Jahren ist das Familienunternehmen Leonhard Weiss mit seinen Hauptsitzen in Göppingen und Satteldorf erfolgreich in Mittel- und Osteuropa sowie in Skandinavien tätig. Mit dem Kauf des Unternehmens Eesti Energia Võrguehitus AS, das sich hauptsächlich mit dem Planen, Bauen und Warten von Stromnetzen beschäftigt, will die Gruppe das Produktportfolio weiter ausbauen.

Durch die Übernahme der Firma in Estland - die künftig unter Leonhard Weiss Energy AS firmiert - in die Leonhard Weiss-Gruppe wird ein gewerkeübergreifendes Leistungsangebot erreicht, das das Unternehmen zum Partner für Bauarbeiten rund um Infrastrukturverbesserung und Infrastrukturbau macht. Rückwirkend zum 1. Januar ist die Leonhard Weiss Energy AS Bestandteil der Gruppe.