Untermünkheim Lehmabbaugrube wird aufgefüllt

FÄR 02.10.2014

Dem Untermünkheimer Gemeinderat liegt der Antrag vor, dass die ehemalige Lehmabbaugrube bei Übrigshausen teilweise aufgefüllt werden soll. So sollen die Bewirtschaftung erleichtert und die Bodeneigenschaften verbessert werden. Die Flurstücke liegen im Abbaugebiet der ehemaligen Ziegelei. Der Lehmabbau hat dort tiefe Gruben entstehen lassen. Das Gelände wird nun als Acker genutzt. Damit die Auffüllung erfolgen kann, ist eine naturschutzrechtliche und baurechtliche Genehmigung erforderlich. Der Gemeinderat stimmte zu, mit dem Hinweis, dass Zufahrtswege wieder so hergestellt werden müssen, wie sie jetzt sind.