„Brenne auf mein Licht, brenne auf mein Licht, aber nur meine liebe Laterne nicht“, so lautet eine Zeile aus dem berühmten Lied für Laternenumzüge „Sonne, Mond und Sterne“. Doch nimmt die Erfindung der LED diesem Text den Sinn. Immer mehr Laternen werden mit den kleinen Leuchtkörpern erhellt, die nur eine kleine Batterie brauchen und stundenlang Licht machen können. Vor allem sind sie ungefährlich und können nicht bei einer Unvorsichtigkeit einen Brand auslösen.

Jetzt naht der Martinstag und es ist wieder Zeit für Laternenumzüge, die den Winter einläuten. Sind Kinder heutzutage vorsichtig genug für Kerzen in den Laternen? Oder fuchteln sie zu arg herum?