Fichtenberg Landratsamt lobt Haushälter

RIF 15.04.2014

Die Kommunalaufsicht des Haller Landratsamtes hat am Fichtenberger Haushaltsplan und an der Haushaltssatzung nichts auszusetzen. Im Gegenteil: Dass beispielsweise die Erschließung des Wohngebietes Waldeck, für die 2,1 Millionen Euro veranschlagt sind, gänzlich ohne Kredite finanziert wird, wird ausdrücklich hervorgehoben. Die geplante Zuführung zeige darüber hinaus, dass die Gemeinde den "Vermögensverzehr" nicht nur ausgleichen, sondern darüber hinaus weitere Vermögenswerte schaffen könne", heißt es in dem Schreiben der Kommunalaufsicht, das Steffen Baumgartner unterzeichnet hat. Dies gelte auch für die mittelfristige Finanzplanung bis 2017. Die Gemeinde schöpfe ihre Einnahmemögichkeiten hochgradig aus und achte bei Investitionen immer darauf, leistungsfähig zu bleiben.