Dutzende Menschen sitzen in Gruppen zusammen, kaum einer trägt eine Maske. Man unterhält sich, genießt die warmen Sonnenstrahlen, ein Eis oder kühles Getränk: Manch einer, der in der Woche vor Ostern oder auch am gestrigen Freitagnachmittag über den Unterwöhrd in der Haller Innenstadt lief, dürfte sich verwundert die Augen gerieben haben. Gegen die von der Kreisverwaltung angeordnete Ausgangssperre am Tag und die in der Innenstadt geltend...