Rot am See Landjugend unterstützt wichtige Arbeit

Rot am See / PM 15.04.2014

Dank der zahlreichen Sach- und Lebensmittelspenden und dem tatkräftigen Einsatz der Landjugend Rot am See wurden die Gäste im November beim Schlachtfest der Gruppe zugunsten des Hospizvereins Blaufelden bewirtet. Der Verein begleitet Schwerstkranke, Sterbende sowie deren Angehörige. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter stehen den Familien in dieser schweren Zeit zur Seite. Für diese Unterstützung entstehen den Betroffenen keinerlei Kosten. Im vergangenen Jahr begleiteten die Mitarbeiter 54 Personen und waren weit über 600 Stunden im Einsatz. Bei der Spendenübergabe gaben Waltraud Osswald, Elke Hahn und Waltraud Armoneit den Landjugendlichen einen Einblick in die Arbeit des Hospizvereins. Anschließend überreichten die Landjugendvorstände den stolzen Betrag von 1500 Euro.