Oberrot Land und Leute - die Bahamas

Oberrot / ANDREAS BALKO 25.02.2015
In rund 170 Ländern der Erde feiern Christen am Freitag, 6. März, den Weltgebetstag. Er ist eine erdumspannende Basisbewegung christlicher Frauen.

Die Gottesdienstliturgie zum Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen aus einem anderen Land vorbereitet. In diesem Jahr kommen die Texte und Lieder von den Bahamas.

Auch in den Gemeinden des Limpurger Landes laufen die Vorbereitungen für die Gottesdienste auf Hochtouren. Vielerorts finden auch Informationsabende statt, die einen Einblick vermitteln in das Leben und die Kultur der Menschen auf den Bahamas. Ein solcher Bahamas-Abend hat auch in Oberrot stattgefunden. Mit viel Liebe fürs Detail hatte das ökumenische Vorbereitungsteam das evangelische Gemeindehaus dekoriert, um ein bisschen vom Flair des Inselstaats aufkommen zu lassen. Die Besucherinnen und Besucher wurden mit einem typischen alkoholfreien Drink von den Bahamas begrüßt. Eine Spielszene mit verschiedenen Darstellerinnen und wechselnden Hüten führte humorvoll in die Geschichte des Landes ein. Außerdem informierte ein Film über die Situation der dortigen Menschen, insbesondere der Frauen. An dem Abend lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits einige Lieder kennen, die beim Weltgebetstagsgottesdienst gesungen werden.

Dabei kam auch kräftig Bewegung in den Saal. Mit unterschiedlichen Sprecherinnen wurden die Informationen über Land und Leute abgerundet.