Oberrot Land fördert Sanierung der Steinäckersiedlung mit einer halben Million Euro

In der Oberroter Steinäckersiedlung wird seit dem Jahr 2012 gebaut. Die Gemeinde saniert das Kanalnetz und die Frischwasserleitungen. Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Maßnahme nun finanziell. Archivfoto.
In der Oberroter Steinäckersiedlung wird seit dem Jahr 2012 gebaut. Die Gemeinde saniert das Kanalnetz und die Frischwasserleitungen. Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Maßnahme nun finanziell. Archivfoto. © Foto: Peter Lindau
Oberrot / SWP 17.04.2014
In der Oberroter Steinäckersiedlung wird seit dem Jahr 2012 gebaut. Die Gemeinde saniert das Kanalnetz und die Frischwasserleitungen. Vom Land gibt es jetzt dafür finanzielle Unterstützung.

Aus eigener Kraft kann eine Kommune wie Oberrot die aufwendigen Sanierungsmaßnahmen kaum stemmen. Die Arbeiten am Kanalnetz waren aber dringend notwendig, wie Überprüfungen ergeben haben (wir berichteten). Nun freut man sich im Rathaus über die Zuweisung von Sanierungsmitteln durch das Land Baden-Württemberg. Bürgermeister Bullinger gab bekannt, dass die Gemeinde aus dem Landessanierungsprogramm eine Finanzhilfe von 500.000 Euro erhalten werde. Beantragt wurden im Vorfeld 537.000 Euro für das Gebiet Steinäcker. Bullinger bedankte sich beim Land sowie bei den drei Abgeordneten aus dem Wahlkreis für die politische Unterstützung.