Mainhardt Lammsee soll attraktiver werden

Mainhardt / SWP 19.02.2014

Gemeinderat Wolfgang Feuchter berichtete in der vergangenen Mainhardter Gemeinderatssitzung von einer offenen Güllegrube beim Aussiedlerhof in Geißelhardt. Da dies eine Gefahrenquelle für Kinder darstelle, bat er die Verwaltung, sich darum zu kümmern. Rätin Anneliese Riek erkundigte sich, ob die Hecken am Lammsee noch zurückgeschnitten werden. Bürgermeister Damian Komor bestätigte, dass diese Arbeiten geplant seien. Der Lammsee soll neu angelegt und damit attraktiver werden. Fritz Zendler stellte fest, dass die Begrenzungslinie an der B 39 bereits wieder schadhaft sei.

Einwohner Dieter Bartenbach aus Lachweiler informierte darüber, dass auf dem Friedhof die Wurzeln einer Birke in Gräber hineinwachse.

Bürgerin Beate Wieland regte an, die Kompoststelle für die Friedhofsabfälle zu verbessern. Zudem gebe es laut Wieland bessere Standorte für die Sitzbänke im Friedhof als die jetzigen Positionen.