Satteldorf Kreuzung wird jetzt entschärft

ELS 27.02.2013

Die Einmündung der Barenhalder Straße in die Satteldorfer Hauptstraße wird verbreitert. Der Winkel der Einmündung soll vergrößert, die Gehwege sollen verbreitert werden, an der Hauptstraße bis zur Tankstelle Leyh. Für die Baumaßnahme hat der Gemeinderat für dieses Jahr 305 000 Euro eingeplant. Die Mittel beinhalten Fahrbahn- und Gehwegerneuerung in der Barenhalder Straße, die ja auch Schulweg für Schüler ist, die Neugestaltung des früheren Pausenhofs und eine neue Fahrbahn im Birkenweg. Ursprünglich sollte die Maßnahme schon 2012 umgesetzt werden. Sie wurde zurückgestellt, weil absehbar war, dass die Physiotherapiepraxis vom alten Lehrerhaus ins neue Gesundheitszentrum umzieht. Dieser Umzug ist Mitte 2013 absehbar. Die Verwaltung schreibt die Maßnahme inklusive einer neuen Nahwärmeleitung von einem Blockheizkraftwerk zum Schulzentrum aus.