Frankenhardt Kreativmarkt: Erster Vorgeschmack auf die Osterzeit

Die Besucher staunen über das große Angebot an kreativen Dekorationen zur Osterzeit. Melanie Müller ist mit den Zwillingen Bastian und Leonie aus Kottspiel angereist. Foto: Christine Hofmann
Die Besucher staunen über das große Angebot an kreativen Dekorationen zur Osterzeit. Melanie Müller ist mit den Zwillingen Bastian und Leonie aus Kottspiel angereist. Foto: Christine Hofmann
Frankenhardt / CHRISTINE HOFMANN 17.03.2014
Auch wenn das Wetter am Wochenende nicht nach Frühling schmeckte, in der Sandberghalle Honhardt war er trotzdem ausgebrochen: Der Landfrauenverein lud zum kreativen Ostermarkt.

Kunstvoll bemalte Ostereier, Kränze und Gestecke, Keramik, Schmuck und gelb blühende Narzissen: Die Sandberghalle hielt am Sonntag für die zahlreichen Besucher aus nah und fern ein reichhaltiges Angebot rund um das Osterfest bereit. 18 private Aussteller aus der Region präsentierten ihre Dekorationsideen für die Osterzeit - alles selbst erdacht, selbst gemacht und selbst verkauft.

"Wir kommen schon seit einigen Jahren zum Ostermarkt", berichtet Melanie Müller aus Kottspiel, die gleich mit der ganzen Familie angereist ist. "Hier ist immer alles so schön hergerichtet, es gibt ein tolles Angebot und man bekommt viele neue Ideen." Während ihre Mutter zwei Blumenstecker in Form von Fliegenpilzen ersteht, zieht es den sechsjährigen Bastian zu den Holzfiguren. "Mir gefällt der Hase mit der Möhre am besten", meint er. Seine Zwillingsschwester Leonie nimmt derweil das Angebot an der Kuchentheke in Augenschein. "Ich bin vom vielen Angucken schon ganz hungrig geworden", meint Leonie.

Hungrig brauchte kein Besucher die Sandberghalle verlassen. 50 Kuchen und Torten hatten die Honhardter Landfrauen gebacken, die das Vorstandsteam um Renate Thier verkauft. "Der Ostermarkt ist die größte Aktion im Jahr, die wir als Landfrauenverein veranstalten", berichtet die Vorsitzende. "Wir könnten fast doppelt so viele Aussteller annehmen, wenn wir mehr Platz hätten. Es gibt eine lange Warteliste", sagt Renate Thier. Da das Organisationsteam gut eingespielt ist, ist die Veranstaltung ein Selbstläufer, verrät die Vorsitzende: "Jede weiß, was sie zu tun hat und packt mit an - ein tolles Miteinander."