Blumen- und Obstwiesen, Getreidefelder, Heckenreihen und genug Bäume in offener Landschaft als Sitzwarte: Die eher dünn besiedelte Kulturlandschaft am Waldrand zwischen Bibersfeld und Michelfeld ist für Greifvogelarten wie den Turmfalken ein geeigneter Lebensraum und ein gutes Jagdrevier. Auch für Christoph Knirsch und seine Familie ist der markante Rüttelflug des Falken über den Feldern und Wiesen beim Bürkhof ein gewohntes Bild. Vor 15 J...