Bühlertann Kooperation mit Weckelweiler

Vorstand und Ausschuss der Hohenloher Hundefreunde. Privatfoto
Vorstand und Ausschuss der Hohenloher Hundefreunde. Privatfoto
Bühlertann / PM 13.03.2014
Die Hohenloher Hundefreunde Vellberg-Großaltdorf gehen eine Kooperation mit den Sozialtherapeutischen Gemeinschaften Weckelweiler ein. Das wurde jetzt bei der Hauptversammlung bekannt gegeben.

Bei dieser Zusammenarbeit geht es um die Feststellung, ob Hunde, die von Mitarbeitern in die Sozialtherapeutischen Gemeinschaften (SGW) mitgebracht werden, für den Umgang mit den Bewohnern geeignet sind. Hierfür wurde ein Verfahren zur "Bewertung der Eignung eines Hundes für den dauerhaften Aufenthalt in den Einrichtungen der SGW" ausgearbeitet.

Bei der Hauptversammlung im "Bären" in Bühlertann verwies der Vorsitzende Matthias Meißner darauf, das der Verein 2013 mit seinem Haushaltsplan eine "Punktlandung" geschafft habe.

Einen Rückblick auf die Aktivitäten des Vereins im Sport und bei der Ausbildung gab Günter Schmitt. Besonders hob er die Obedience-Meisterschaft des Südwestdeutschen Hundesportverbands (SWHV) hervor, die die Hundefreunde auf ihrer Platzanlage in Großaltdorf ausgerichtet hatten.

In diesem Jahr stehen bei den Hundefreunden wieder mehrere Veranstaltungen auf dem Vereinsgelände an, darunter Sportveranstaltungen, außerdem gibt es ein umfangreiches Seminar- und Fortbildungsprogramm.

Bei den Wahlen von Vorstand und Ausschuss wurden alle vorgeschlagenen Kandidaten gekürt. Einen Wechsel gab es beim stellvertretenden Vorsitzenden. Hier wurde Martin Lahn zum Nachfolger von Margareta Haase gewählt.

Die weiteren Posten sind folgendermaßen besetzt: Vorsitzender: Matthias Meißner, Kassiererin: Petra Moll, Schriftführerin: Martina Lahn, Ausschussmitglieder: Birgit Meißner, Edith Siegel, Günter Schmitt, Herbert Siegel, Uwe Brodbeck, Uwe Klinger, Mirella Beißwenger und Norbert Glasbrenner. Kassenprüfer sind Matthias Winker und Safiye Bauer.