Sulzbach-Laufen Kommunal- und Europawahl am 25. Mai: Gemeinde bildet Wahlausschuss

Sulzbach-Laufen / PETRA ZOTT 20.02.2014
Alles muss seine Ordnung haben, erst recht eine Wahl. Für die Kommunal- und Europawahl am 25. Mai hat die Gemeinde Sulzbach-Laufen die Weichen gestellt und den Wahlausschuss bestellt.

Wahllokal wird in Sulzbach das Trauzimmer im Rathaus sein. In Laufen kann im Foyer des Kindergartens gewählt werden, da das Ortszentrum ja umgebaut wird und ein Wahlraum zudem möglichst barrierefrei zu erreichen sein sollte.

Dem Gemeindewahlausschuss gehören neben Kämmerin Natascha Engel als Vorsitzende auch Günther Kengeter, Sonja Hähnle, Vera Jäger, Dietmar Stiefel und Ute Thoma an. Bürgermeister Markus Bock ist diesmal nicht dabei, und das hat einen Grund: Er kandidiert ja selbst bei dieser Wahl für den Kreistag.

Im Wahlvorstand für den Bezirk Sulzbach sind Ursula Kengeter als Vorsitzende sowie Inge Maile, Julian Weller, Sebastian Bauer, Gudrun Bauer, Stefan Hägele, Markus Köger und Silvia Wahl. Gerhard Weller steht dem Wahlvorstand im Bezirk Laufen vor. Dabei sind außerdem Sonja Ullrich, Madlen Köger, Lisa Schneider, Renate Brenner-Gottschalk, Ute Blind, Simone Schock und Frank Ullrich.

Für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten die Mitglieder von Wahlausschuss und Wahlvorständen ein Zehrgeld als Aufwandsentschädigung. Zusätzlich gibt es noch ein Zehrgeld für die Europawahl. Das sei durchaus gerechtfertigt, betonte Bürgermeister Bock bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Denn die komplizierte Auszählung ziehe sich auch noch den folgenden Montagvormittag hin.