Kommentar: Einen Versuch ist es wert

MARCUS HAAS 11.10.2014

Kommune, Land, Bund haben zu wenig Geld, obwohl Steuereinnahmen sprudeln. Diese fließen ja von Bürgern. Die sollen nun zunehmend bei der Finanzierung von vielen Projekten einsteigen. Ein Allheilmittel? Grundsätzlich nein, aber wenn bei Energiegenossenschaften etwas Geld zusätzlich dabei verdient wird oder wenn es sonst kein schnelles Internet gibt, warum nicht? Und warum nicht auch beim A-6-Ausbau, auch wenn es dabei um rund eine Milliarde Euro geht. Denn einen Versuch ist es wert, den dringend notwendigen Ausbau so eventuell schneller voranzubringen. Entscheidende Akteure werden in der Region verankert, ziehen an einem Strang für ihre Autobahn, Wertschöpfung bleibt hier. Zudem gibt es eine wissenschaftliche Begleitung. Nun muss ein konkretes Konzept auf den Tisch.