Wie die Polizei mitteilt, war ein 33-jähriger Landwirt am Donnerstag kurz nach 5 Uhr mit einem Traktoren-Gespann in Kirchberg auf der Hohenloher Straße in Richtung Autobahn unterwegs. In einer 180-Grad-Kurve kippte der Anhänger um - auf dem sich rund 50 Schweine auf dem Weg zu einem Schlachthof befanden. Das Glück der Tiere währte allerdings nicht lange. Sie wurden umgeladen und mussten ihre Fahrt fortsetzen. An dem Anhänger entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren: