Kindern das Sprechen beibringen - Tipps für Eltern

SWP 19.02.2014

Wortschatz Vorlesen und nacherzählen lassen. Kindern Fragen zu Erlebtem stellen. Gedichte, Kinderreime oder Fingerspiele auswendig lernen lassen und immer wieder üben. Zum Vorlesen eignen sich Märchen, Bücher von Astrid Lindgren, Ottfried Preußler oder Michael Ende.

Artikulation Manchen Kindern fällt es schwer, bestimmte Laute zu sprechen, zu artikulieren. Wenn ein Kind "Staße" statt "Straße" spricht, das Wort ruhig und richtig ausgesprochen wiederholen. Langsam üben: Erst "raße" sprechen, dann "traße" und schließlich "Straße".

Mundmuskulatur Zungen- und Mundmuskeln können gekräftigt werden, indem Kinder mit einem dünnen Trinkhalm trinken, Luftballons aufblasen, Grimassen machen. Zungenbrecher (Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid) helfen, konzentriert zu sprechen.

Sprache: Ein Drittel braucht Hilfe