Bühlertann Kinderchor ersingt Reissäcke

Bühlertann / SWP 28.01.2014
Der Kinderchor Notenhüpfer aus Bühlertann spendet 300 Euro aus Konzerteinnahmen. Dafür werden 160 Säcke Reis auf den Philippinen gekauft.

Die Spende ging an den Verein "Help! - Wir helfen!" und hilft auf den Philippinen Taifunopfern. Die 28 kleinen Sänger des Kinderchors Notenhüpfer brachten die musikalische Erzählung "Noah" zur Aufführung. Kurz zuvor war der Taifun Haiyan quer über die Philippinen gezogen. Die Notenhüpfer beschlossen, dort zu helfen. So kam es zur Scheckübergabe an den Michelfelder Verein. Die 300 Euro wurden einer Aktion beigesteuert, mit der 160 Säcke Reis vor Ort gekauft und an Bedienstete in Krankenhäusern verteilt wurden. Damit soll Helfern die Sorge um die Ernährung ihrer Familie genommen werden, damit sie ihrer Arbeit im Krankenhaus nachgehen können.