Schwäbisch Hall Keine Anleihen aus Griechenland

Schwäbisch Hall / JUST 28.03.2012

Auf Bausparer hat der Schuldenschnitt für Griechenland keine Auswirkungen. "Die Bausparkasse Schwäbisch Hall hatte nie und hat auch heute keine einzige Griechenland-Anleihe", versichert das Unternehmen. Wolfgang Kirsch, Chef der DZ-Bank-Gruppe, zu der auch die Bausparkasse gehört, hatte angekündigt, dass die Unternehmensgruppe beim Schuldenschnitt für Griechenland mitmachen werde. Das Griechenland-Engagement der Gruppe wird mit 1,15 Milliarden Euro beziffert. Die Bausparkasse betont, dass sie nie Geld deutscher Bausparer in ausländischen Papieren angelegt habe: "Deswegen hat auch kein Bausparer durch die Finanzkrise bei uns auch nur einen Cent verloren." Der Schuldenschnitt habe daher für die BSH und ihre Kunden keine Konsequenzen, hieß es.