Braunsbach Kein Geld für Sportplatzbau

Braunsbach / SWP 02.02.2013

Keine guten Nachrichten hatte Bürgermeister Frank Harsch zum Sportplatzbau in Braunsbach bei der Information des Gemeinderats. Der Zuschuss aus dem Ausgleichstock für den Sportplatz, den der TSV Braunsbach bauen will, ist ungewiss. Da der kommunale Nutzen fraglich sei und der Vereinsnutzen im Vordergrund stehe, gebe es momentan keine Priorisierung seitens der Stuttgarter Behörden. Man habe die Auskunft bekommen, dass die finanzielle Situation der Gemeinde Braunsbach "nicht darstellbar sei", deshalb solle man sich auf gesetzliche Aufgaben konzentrieren. Freiwillige Leistungen seitens der Gemeinde würden nicht unterstützt. Zudem sei die Stuttgarter Personaldecke sehr dünn und man müsse zuerst die Anträge für das laufende Jahr bearbeiten.

Die Verwaltung will im Herbst mit dem TSV nach Stuttgart fahren.