Rot am See Kartendiebstahl aufgeklärt

SWP 02.08.2013

Die Polizei hat einen Diebstahl aufgeklärt, der bereits im Februar begangen worden ist: Ein Zehnjähriger Schüler besuchte das Freibad in Wallhausen und hinterlegte seinen Geldbeutel bei der Badeaufsicht. Als er nicht abgeholt wurde, übernahm die Polizei in Rot am See die weiteren Maßnahmen.

In dem Geldbeutel befand sich eine EC-Karte, die nicht auf den Namen des Schülers ausgestellt war. Ein 14-Jähriger hatte die Karte seinem Vater im Februar gestohlen. Danach ging sie durch die Hände von drei weiteren Mitschülern und Freunden, von denen einer der Zehnjährige war. Mit der Karte zogen die Jugendlichen Zigaretten aus Automaten.