Bühlertann Kalte Sophie schlägt im Bühlertal zu

Bühlertann / SWP 16.05.2013
Die Eisheiligen verabschieden sich mit einer eiskalten Sophie: Dichte Hagelschauer gingen gestern am frühen Abend im Bühlertal nieder.

Mit einer "kalten Sophie", die ihrem Namen alle Ehre macht, verabschiedeten sich die Eisheiligen an ihrem letzten Tag. "In Bühlertal hagelte es wie verrückt", berichtete Michaela Christ gestern kurz vor 18 Uhr aus Bühlertann. "Die Wiese ist schon ganz weiß." In Hall wurde die Feuerwehr alarmiert. Ganz anders in Westheim: "Wir sind glimpflich davongekommen", berichtete Martin Melber gestern aus seiner privaten Wetterstation. Doch es regnete stark: Acht Liter Niederschlag innerhalb von zehn Minuten und 15 Grad hat Melber gemessen. Der Deutsche Wetterdienst hatte für den Kreis eine Unwetterwarnung herausgegeben. Auch heute wird es Gewitter geben.