Rot am See Jubiläum: AZ-Ortsgruppe bietet Landesschau in Rot am See

Auch australische Wellensittiche sind im Forum von Rot am See zu Gast. Privatfoto
Auch australische Wellensittiche sind im Forum von Rot am See zu Gast. Privatfoto
Rot am See / PM 10.10.2014
Der Verein gehört zur Ortsgruppe 52 Crailsheim der Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht. Zum Jubiläum wurde der Ortsgruppe die Ausrichtung der 49. AZ-Landesschau Baden-Württemberg am Wochenende im Forum in Rot am See übertragen.

Die Veranstaltung ist für Vogelliebhaber am Samstag, 11. Oktober, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Bereits heute Nachmittag werden Farben- und Positurkanarien, europäische Vögel, Exoten und Prachtfinken, Wellensittiche und Großsittiche angeliefert.

Geprüfte Zuchtrichter beurteilen die Vögel am Samstagvormittag. Danach sind die Türen für die Besucher geöffnet, die sich an Vielfalt und Artenreichtum erfreuen können. Die bedeutende züchterische Veranstaltung wird schon zum fünften Mal von der Crailsheimer Ortsgruppe durchgeführt.

Der AZ-Ortsgruppe und dem Vogelliebhaber-Verein gehören 45 Mitglieder an. Es sind Männer, Frauen und Jugendliche, die im Verein Freizeit sinnvoll gestalten können. Sie sehen die Vogelzucht als eine der sinnvollsten Freizeitgestaltungen überhaupt an, denn sie schenkt Freude und Entspannung und hilft, die bunte Vielfalt der Arten und Rassen für die Zukunft zu bewahren.

So hat auch eine Veranstaltung wie die AZ-Landesschau eine doppelte Aufgabe. Sie soll nicht nur eine Demonstration für vorbildliche und sachkundige Betreuung der Vögel durch Züchter und eine besondere Leistungsschau der Vogelzüchter im Lande sein, sondern auch die Vogelarten einer breiten Öffentlichkeit vorstellen und so zeigen, was die heimischen Vogelzüchter für die Erhaltung des Artenreichtums leisten. Info Übrigens hat sich am Sonntag um 14 Uhr Bundestagsabgeordneter Christian von Stetten angemeldet.