Schwäbisch Hall Jeder macht sich selbst sein Bild

Großer Andrang bei der Atelierhausnacht in der Haller Hirtenscheuer. Foto: ars
Großer Andrang bei der Atelierhausnacht in der Haller Hirtenscheuer. Foto: ars
MAYA PETERS 26.04.2012
Auch so kann ein Selbstbildnis aussehen: Ein Schattenwurf. Ein verfremdetes Foto. Oder ein Brief. Die Ausstellung "Facelook" zeigt in der Hirtenscheuer Selbstporträts von 52 Künstlern der Region.

Es herrscht dichtes Gedränge vor den 52 Selbstportraits von Designern und Kunstschaffenden aus der Region. Einige der Gäste stellen sich auf die Zehenspitzen, um einen besseren Blick auf die nur Din-A-4 großen Kunstwerke zu werfen. Man kennt sich untereinander, und doch erkennt man nicht jeden Künstler hinter seinem "Facelook". Gut, dass es an der gegenüberliegenden Wand eine Auflösung gibt.

Es ist spannend zu sehen, wie sich die Einzelnen inszenieren, meint auch Künstler Michael Klenk. Er gehört neben Johannes Seibt und Bettina Wilhelm, Halls Erster Bürgermeisterin, zu den Rednern der Ausstellungseröffnung.

Idee zur Ausstellung war die Frage, wie man in der heutigen medialen Zeit als Künstler mit dem Selbstportrait und der Livebegegnung umgeht, fasst Seibt, Mitglied der Ateliergemeinschaft Hirtenscheuer, zusammen.

Spielerisch zeigen die Künstler, was man mit Holz, Papier, Fotografie, Collage, Druck oder der Kombinationen von Kunsttechniken darstellen kann. Ob Karikatur, Selbsthinterfragung oder Verfremdung: Jedes der 52 Kunstwerke ist auf eigene Weise faszinierend. Da hängt das realistisch anmutende Holzreliefportrait von Stefan Vollrath neben "ein-druck-aus" von Tanja M. Kißbach, eine Collage aus Text, Zeichnung, Foto und Spiegel. "Wie siehst Du mich?", ist die Frage, ein Stift hängt daneben. "Das ist das, was ich von mir preisgebe", sagt Kißbach. Gudrun Hölzer, ebenfalls Mitglied der Ateliergemeinschaft, freut sich über die rege Resonanz: "Wir sind überwältigt vom Zuspruch."

Info Die Ausstellung in der Hirtenscheuer, Heimbacher Gasse 23, läuft bis 3. Juni. Sie ist sonntags von 13 bis 16 Uhr geöffnet.