Landkreis Intercity wird über Murrbahn umgeleitet

Landkreis / SWP 06.03.2014
Die Intercity-Züge zwischen Stuttgart und Nürnberg fahren an zwei Wochenenden über Schwäbisch Hall. Grund sind Bauarbeiten auf der Remsbahn.

Weil die Deutsche Bahn bei Lorch ein Gleis der Remsbahn zwischen Stuttgart und Aalen erneuert, müssen die dort verkehrenden Intercity-Züge der Linie IC61 auf der Murrbahn über Backnang und Schwäbisch Hall-Hessental umgeleitet werden. Dies betrifft alle Züge vom Freitag, 7. März, ab 23.20 Uhr bis Montag, 10. März, 5.10 Uhr sowie von Freitag, 14. März, ab 23.20 Uhr bis Montag, 17. März, 5.10 Uhr. Die Züge halten deshalb zwischen Crailsheim und Stuttgart nicht in Ellwangen, Aalen, Schwäbisch Gmünd und Schorndorf. Weil die Fahrt auf der eingleisigen Murrbahn länger dauert, verspäten sich die Züge um etwa 15 Minuten. Einen Vorteil haben Reisende aus dem Raum Hall und Gaildorf deshalb nicht: Die umgeleiteten Züge halten auf ihrem Weg nach Stuttgart nicht.

Von Samstag, 5. April, 7.35 Uhr, bis Montag, 7. April, 20.20 Uhr, fallen mehrere IC-Züge nach Nürnberg Hbf aus und enden oder beginnen deshalb in Ansbach. Zudem verspäten sich einige IC-Züge zwischen Ansbach und Nürnberg Hbf um bis zu 50 Minuten. Grund dafür sind Brückenarbeiten zwischen Roßtal und Nürnberg-Stein.

www.bauarbeiten.bahn.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel