Immer mehr Geschäftsleute und Touristen kommen

SWP 14.04.2012

Nachfrage: 197156 Übernachtungen zählt das Statistische Landesamt im Jahr 2011 in Schwäbisch Hall. 40429 Gäste davon kamen aus dem Ausland. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt 2,1 Tage. Im Jahr 2004 waren es nur 1,9 Tage.

Angebot: 23 Haller Beherbergungsbetriebe werden in der Statistik des Landesamts geführt. Dazu zählen Hotels und gewerbliche Pensionen ab 9 Betten, die Jugendherberge und der Campingplatz. Sie stellen 1590 Schlafgelegenheiten zur Verfügung.

Auslastung: Die Zahl der Übernachtungen steigt seit einigen Jahren an. Es kommen mehr Geschäftsleute und Touristen und sie bleiben länger da. Das schlägt sich in der Auslastung der Schlafgelegenheiten nieder, die von 30,4 im Jahr 2004 auf 33,7 Prozent steigt. tob