Braunsbach Imkervereine laden zur Honigschulung

SWP 06.02.2014
Die Imkervereine der Region Hohenlohe-Schwäbischer Wald bieten eine zweitägige Honigschulung an. Dabei gehts vor allem um Qualitätsstandards.

Imker, die ihren Honig im Imker-Honigglas des Deutschen Imkerbundes und somit unter den deutlich erhöhten Qualitätsstandards des D.I.B. abgeben wollen, müssen nachweislich eine Honigschulung erfolgreich abgeschlossen haben. Da es häufig die Imkerfrauen sind, die den Honig schleudern, klären, rühren und abfüllen, sollen besonders Frauen zur Teilnahme ermutigt werden.

Der Honigkurs ist nicht nur für Neu-Imker wichtig und wertvoll. Immer wieder fällt auf, dass verpflichtende Standards bei manchen Honiganbietern vergessen wurden. Dieser Kurs ist zur Ergänzung ihres Kenntnisstandes nützlich. Eingeladen sind auch Personen außerhalb der Imkerei, die sich qualifiziertes Wissen rund um das Thema Honig aneignen wollen. Die Honigschulung schließt mit einer Teilnahmebescheinigung und mit der Übergabe eines Zertifikats.

Termine. Der Kurs findet an den Samstagen 15. und 22. Februar, jeweils von 9 bis 16 Uhr im Gasthaus Ochsen in Braunsbach-Geislingen statt. Anmelden kann man sich bis zum 13. Februar bei der Kursleiterin Karin Laute, Telefon: 07941 / 61513, E-mail: karinlaute@gmx.de