Wie die Polizei mitteilt, meldete ihr eine eine 29-jährige Mutter aus Ilshofen am Dienstag gegen 20 Uhr, dass ihre dreijährige Tochter bereits seit einer Stunde verschwunden sei. Als eine Polizeistreife eintraf, wusste die Mutter bereits mehr über den Aufenthaltsort ihres Kindes. Das Mädchen hatte einen unbeobachteten Moment genutzt und sei in einen Anhänger geklettert. Diesen hatte die Familie für einen Umzug benutzt.

In dem Anhänger war die Kleine dann rund 20 Kilometer weit bis in den Crailsheimer Stadtteil Jagstheim gefahren. Dort entdeckten Verwandte die Ausreißerin. Das Mädchen hat das gefährliche Abenteuer augenscheinlich unbeschadet überstanden und konnte wieder zu seiner Mutter gebracht werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Bietigheim-Bissingen

Schrebergärten in Obersontheim Diebe können Idylle nicht trüben

Obersontheim