Rosengarten Ideen für die Zukunft

SWP 12.03.2014

Die "Lokale Agenda 21 Rosengarten" möchte mit Interessierten einen virtuellen Trip in die Zukunft unternehmen. Titel: "Unterwegs in die Zukunft. . .". Thomas Schmidt berichtet am Donnerstag, 13. März, um 20 Uhr im Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses Uttenhofen über die Zukunftsradtour "Ideen erfahren". Es handelt sich um eine Radtour, die im Sommer zum vierten Mal von dem Verein "Ideen hoch drei" ausgerichtet wurde. Von Ravensburg bis nach München wurden Betriebe, Organisationen und Projekte angesteuert, durch die Zukunftsimpulse für ein nachhaltiges Leben stehen. Dabei wurde erlebbar, dass Zukunft nicht nur passiert, sondern aktiv gestaltet werden kann. Vor dem Hintergrund der gewaltigen Herausforderungen sollen durch den Agenda-Abend in Rosengarten die Ansätze zu neuen Wirtschafts- und Gesellschaftsformen weitergetragen werden. Einige Ideen sind Bürgerwerkstätte, solidarische Landwirtschaft und Gemeinwohl-ökonomie.