Honhardt Höhere Steuereinnahmen verbessern Lage

Honhardt / PM 01.10.2014

"Die gute wirtschaftliche Lage wirkt sich auch positiv auf die Finanzsituation der Gemeinde Frankenhardt aus", so Kämmerer Klaus Schüller in der jüngsten Ratssitzung. Die Mehraufwendungen für kleinere Sanierungs- oder Unterhaltungsmaßnahmen wie die Renovierung eines Umkleideraums in der Turnhalle Gründelhardt, der Fassadenausbesserung an der Wilhelm-Sandberger-Schule in Honhardt oder der Austausch von Fenstern in verschiedenen Gebäuden können erfreulicherweise durch die Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer sowie bei der Einkommensteuer abgedeckt werden. Zusätzlich wird es möglich sein, eine höhere Zuführung vom Verwaltungshaushalt an den Vermögenshaushalt zu erwirtschaften.

Im Vermögenshaushalt können die Investitionsmaßnahmen wie geplant abgewickelt werden. Außerplanmäßig wurde ein Wohngebäude in Gründelhardt sowie eine Fläche südlich vom Sportgelände in Gründelhardt erworben. Diese zusätzlichen Aufwendungen sind durch Mehreinnahmen bei den Erlösen für die Veräußerung von Baugrundstücken abgedeckt.

Bürgermeister Schmidt freut sich, dass in der Gemeinde Frankenhardt 2014 doppelt so viele Baugrundstücke als geplant veräußert werden konnten. Eventuelle Mehreinnahmen im Haushalt sollen der Rücklage zur Deckung späterer Investitionen zugeführt oder zur Tilgung der deutlich über dem Landesdurchschnitt liegenden Verschuldung eingesetzt werden.