Braunsbach Hochbehälter wird teurer

Braunsbach / LIP/FÄR 31.01.2013

In der jüngsten Sitzung informierte Bürgermeister Frank Harsch den Rat, dass die Arbeiten beim Bau des Hochbehälters in Geislingen teurer werden als bei der Auftragsvergabe. Die notwendigen Arbeiten sind umfassender, als ursprünglich gedacht. Die Firma Enke Schachtbau hat ein Nachtragsangebot abgegeben und verlangt nun 6093 Euro. Gemeinderat Arndt Betzold kritisierte das und fragte: "War das nicht von vornherein absehbar? Was kommt als nächstes?" Der Gemeinderat musste den Mehrausgaben nicht zustimmen, weil diese im Handlungsspielraum des Bürgermeisters liegen. Der hat die Rechnung beglichen.