Bühlerzell Hilfe in der Not

Bühlerzell / . RI 30.12.2013
Geld ist knapp, dennoch wird gebaut: Bühlerzell investiert in die Bildung, baut ein Kinderhaus und saniert die Schule.

Die Grundschule wird generalüberholt, der Schwerpunkt liegt auf der energetischen Sanierung. Nebenan wird das Kinderhaus neu gebaut. Künftig liegen Kinderkrippe, Kindergarten und Schule nebeneinander. Das ermöglicht Kooperationen. In den Neubau der Kindertagesstätte wird ein Mehrzweckbereich integriert. Diese Räume sollen unter anderem für die Ganztagesbetreuung der Schule genutzt werden. 2,5 Millionen Euro investiert die Gemeinde.

Die Jugendfeuerwehr Bühlerzell feiert im September ihr 40-jähriges Bestehen - sie ist eine der ältesten im Kreis -, und es wird der neue Mannschaftstransportwagen für die Wehr übergeben. Im Herbst beschließt der Gemeinderat, das Feuerwehrgerätehaus umzubauen und zu erweitern.

Gemeinsinn beweisen die Bühlerzeller auch, wenn Hilfe not tut: Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus wird eine obdachlos gewordene Familie mit dem Nötigsten ausgestattet