Vortrag in Mainhardt Henning Austmann: Wie muss sich die Gesellschaft verändern?

Professor Henning Ausmann von der Hochschule Hannover spricht vor rund 200 Menschen in der Mainhardter Waldhalle darüber, wie die westliche Konsumgesellschaft sich verändern muss, damit es nicht zur völligen Zerstörung der Lebensgrundlagen für Menschen kommt. Mainhardt, Waldhalle
© Foto: Elisabeth Schweikert
Professor Henning Ausmann von der Hochschule Hannover spricht vor rund 200 Menschen in der Mainhardter Waldhalle darüber, wie die westliche Konsumgesellschaft sich verändern muss, damit es nicht zur völligen Zerstörung der Lebensgrundlagen für Menschen kommt. Mainhardt, Waldhalle
© Foto: Elisabeth Schweikert
Henning Austmann spricht in der Mainhardter Waldhalle vor 200 Leuten. Sein Credo: die Menschheit muss anders leben (weniger verbrauchen, mehr Kreislaufwirtschaft) sonst werden bald die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit zerstört sein.
© Foto: Elisabeth Schweikert
Henning Austmann spricht in der Mainhardter Waldhalle vor 200 Leuten. Sein Credo: die Menschheit muss anders leben (weniger verbrauchen, mehr Kreislaufwirtschaft) sonst werden bald die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit zerstört sein.
© Foto: Elisabeth Schweikert
Henning Austmann spricht in der Mainhardter Waldhalle vor 200 Leuten. Sein Credo: die Menschheit muss anders leben (weniger verbrauchen, mehr Kreislaufwirtschaft) sonst werden bald die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschheit zerstört sein.
© Foto: Elisabeth Schweikert
Mainhardt / 20. März 2019, 13:50 Uhr

Professor Henning Ausmann von der Hochschule Hannover spricht vor rund 200 Menschen in der Mainhardter Waldhalle darüber, wie die westliche Konsumgesellschaft sich verändern muss, damit es nicht zur völligen Zerstörung der Lebensgrundlagen für Menschen kommt. Mainhardt, Waldhalle