An Ostern hat die traditionelle christliche Fastenzeit geendet, die an Aschermittwoch nach Fasching begonnen hat. Vor allem in den Klöstern haben Mönche auf Essen verzichtet - und stattdessen Bier getrunken.

Heutzutage fasten Menschen anders. Viele verzichten auf Alkohol oder Süßigkeiten - oder zum Beispiel auf Lügen. Dabei sind die Deutschen unterschiedlich konsequent. Wie ist es bei dir? Hast du überhaupt gefastet?

Das könnte dich auch interessieren:

Schwäbisch Hall