Untermünkheim Häusergeschichten im Fokus

Die Gesindedachkammer in der Talstraße 4 in Enslingen.
Die Gesindedachkammer in der Talstraße 4 in Enslingen.
Untermünkheim / SWP 30.01.2013
Der Häusergeschichte widmet der Kultur- und Förderverein Rößler-Museum den Auftakt seiner Vortragsreihe im laufenden Jahr. Albrecht Bedal referiert.

Albrecht Bedal, der ehemalige Leiter des Hohenloher Freilandmuseums Wackershofen und ehemalige Leiter des Kulturbereichs der Stadt Hall, ist Experte in Sachen Häusergeschichte. "Häuserforschung - alte Häuser unter neuem Gewand", so lautet sein Vortrag. Er will versteckte Schätze auch in Enslingen aufzeigen. Bedals Forschungen brachten ans Tageslicht, dass in vielen Gebäuden alte und uralte Hausteile stecken. Sie aktualisierten auch tradierte Lehrmeinungen wie die von den Pfarrer-Meyer-Häusern über den Bau, das Alter und die Nutzung von Häusern im Dorf. Wie immer bietet der Verein im Bürgersaal beim Museum seinen Gästen Kulinarisches: etwas Besonderes zu Lichtmess, das der Dorfbäcker extra für diesen Abend frisch herstellt, heißt es in der Meldung.

Info Beginn ist am Samstag, 2. Februar, ab 19 Uhr, unter dem Motto "Lichtmess - bei Tag ess". Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr.