Vellberg Gold-Päckchen verschwindet

SWP 21.06.2014
Goldschmuck zu Geld machen wollte eine Vellbergerin über einen Versandhändler. Doch das misslang: Ein per Kurier versandtes Päckchen verschwand.

Den Verlust eines Päckchens mit Goldschmuck zeigte eine Vellbergerin am Freitag beim Bühlertanner Polizeiposten an. Die Frau hatte Ende Mai Gold verkaufen wollen und verpackte dazu das Edelmetall in zwei Boxen, die zu einem Händler nach Hessen gehen sollten. Im dem einen befand sich Gold im Wert von 5000 Euro, im anderen im Wert von über 11000 Euro. Ein Angestellter eines Kurierdienstes hatte die beiden Boxen abgeholt. Wie sich herausstellte, ist das wertvollere der beiden Päckchen nie angekommen. Nun versuchen die Polizisten des Bühlertanner Polizeipostens herauszufinden, wo das zweite Päckchen geblieben ist.