Gewerbesteuer geht zurück

SWP 19.03.2014

Steuern Auf zusätzliche Einnahmen bei der Gewerbesteuer könne Braunsbach nicht hoffen, verdeutlichte Kämmerer Bernd Kluger. Für 2014 rechnet die Gemeinde mit 300000 Euro. Im Vorjahreshaushalt hatte die Verwaltung noch 427500 Euro an Gewerbesteuereinnahmen angesetzt. Die Entwicklung beim Einkommenssteueranteil sei indes positiv. Die Gemeinde geht 2014 von Einnahmen in Höhe von 1,014 Millionen Euro aus, im Jahr zuvor waren es lediglich rund 900000 Euro.

Raus aus den Schulden