Landkreis Gemeinsam über die Fragen des Glaubens und Lebens nachdenken

PM 22.02.2014

Das Kreisbildungswerk, eine Einrichtung der Kirchenbezirke Blaufelden, Crailsheim, Gaildorf und Schwäbisch Hall, lädt mit seinem Programm "Bildung und Begegnung" zum Nachdenken über Fragen des Glaubens und des Lebens ein. Geschäftsführerin Birgit Schatz hat wieder eine bunte Mischung aus unterschiedlichen Themenbereichen, wie Theologie und Gesellschaft oder zielgruppenorientierten Veranstaltungen für Frauen, Männer, Senioren und Trauernde zusammengestellt, teilweise in Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden und anderen Einrichtungen, wie den beiden Familienbildungsstätten im Landkreis, den Volkshochschulen und dem Bezirksarbeitskreis Frauen. Ein Blick ins Programm verdeutlicht die bunte Mischung: Frauenfrühstücke und Seniorennachmittage, Konzerte, Sprech- und Stimmtraining für Frauen in Gremien, Veranstaltungsreihe über "Paulinische Metropolen" (Ephesus, Korinth, Athen), Vortrag über "Christen und Muslime" mit Pfarrer Heinrich Georg Rothe, dem Islambeauftragten der Württembergischen Landeskirche, ein Abend mit Thomas Großbölting, der sein neues Standardwerk "Der verlorene Himmel: Glaube in Deutschland" vorstellen wird, oder ein Vortrags- und Diskussionsabend mit dem EU-Experten Dr. Dieter Heidtmann und den beiden EU-Abgeordneten Evelyne Gebhardt und Dr. Inge Grässle zum Thema "Hat Europa eine Seele?".

Info Das Programmheft ist in allen Pfarrämtern und Gemeindehäusern, in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen, Banken und Geschäften und beim Kreisbildungswerk in Schwäbisch Hall, Mauerstraße 5, Telefon 07 91 / 9 46 74-1 50 erhältlich.