Obersontheim Gemeindewald bringt Gewinn

Obersontheim / SWP 06.11.2014

Der Obersontheimer Gemeindewald hat wegen der Stürme und des Käferholzbefalls in den 1990er-Jahren viele junge Bäume. Trotzdem konnten im laufenden Jahr 565 Festmeter Holz geerntet werden. Das führte insgesamt zu einem Plus von 4500 Euro. 2015 ist ein Einschlag von 510 Festmeter vorgesehen. Es wird mit einem Gewinn von 14 500 Euro gerechnet. Ob 2015 die geplanten waldbaulichen Maßnahmen - das sind etwa Aufforstungen, Bestandspflege oder Maßnahmen zum Schutz des Waldes - umgesetzt werden, hängt davon ab, was das Land an Fördermittel verteilt. siba